odo


odo
clodo
dodo
féodaux
modaux
nodaux
quasimodo
synodaux

Dictionnaire des rimes. 2013.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Odo — ist ein alter deutscher männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • odo — odo·ben·i·dae; odo·be·nus; odo·coi·le·us; odo·graph; odo·na·ta; odo·na·tol·o·gist; odo·na·tol·o·gy; odo·ri; odo·nate; …   English syllables

  • Odo I — may refer to: Odo I, Count of Orléans (9th century) Odo I, Count of Troyes (9th century) Odo I, Margrave of the Saxon Ostmark (d. 993) Odo I, Count of Blois (c.950 – 996) This disambiguation page lists articles associated with the same personal… …   Wikipedia

  • Odo II — may refer to Odo II, Count of Troyes (9th century) Odo II, Count of Blois (983–1037) Odo II, Margrave of the Saxon Ostmark (d. 1046) This disambiguation page lists articles associated with the same personal name. If an …   Wikipedia

  • odo — Element prim de compunere savantă cu semnificaţia (referitor la) drum , circuit . [var. hodo . / < fr., it. odo , cf. gr. hodos]. Trimis de LauraGellner, 20.04.2005. Sursa: DN  ODO elem. drum, rută, circuit . (< fr. odo , cf …   Dicționar Român

  • Odo IV — may refer to: Odo, Count of Champagne (ca. 1040 – 1115) Odo IV, Duke of Burgundy (1295–1350) This disambiguation page lists articles associated with the same personal name. If an internal link led you here …   Wikipedia

  • Odo — Odo, altfranzösischer Name für Otto u. Endes; ihn führen außer mehrern Herzögen von Burgund u. Grafen von Blois (s.b., Gesch.): 1) O., Schüler Berno s in Clugny, war Lehrer im Kloster Beaume, wurde mehrmals nach Rom berufen, um Streitigkeiten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Odo — Odo, 1) (End oder Tapfere) Graf von Paris, Sohn Roberts des Tapfern, verteidigte 886 mit großem Mut Paris gegen die Normannen und ward nach Karls des Dicken Absetzung 887 in Compiègne von den westfränkischen Großen zum König des westfränkischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Odo — Odo, Herzog von Aquitanien, s. Eudo …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Odo [2] — Odo (Eudo), Graf von Paris, Herzog von Franzien, wegen seiner ruhmvollen Verteidigung von Paris gegen die Normannen 886 zum König ausgerufen, mußte dem ihm später entgegengestellten Karolinger Karl dem Einfältigen weichen, gest. 1. Jan. 898. –… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Odo — Odo,   Graf von Paris, westfränkischer König (seit 888), * um 860, ✝ La Fère (bei Laon) 1. 1. 898; verteidigte 885/886 Paris gegen die Normannen; nach der Absetzung Karls des Dicken als erster Robertiner (Kapetinger) zum König gewählt. Den 893… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.