escha


escha
escha

Dictionnaire des rimes. 2013.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • PHOTOGENÈSE (biologie) — Des bactéries, des champignons et des animaux très divers – les plus célèbres sont les noctiluques, les lucioles, les lampyres, et des crustacés, des céphalopodes et des poissons de profondeur – ont la faculté d’émettre de la lumière. Cette… …   Encyclopédie Universelle

  • Gershom Scholem — (* 5. Dezember 1897 in Berlin als Gerhard Scholem; † 21. Februar 1982 in Jerusalem) war ein jüdischer Religionshistoriker, der in Ivrith, Deutsch und Englisch über 500 Werke publizierte. Er hatte ab 1933 einen Lehrstuhl zur Erforschung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Halver — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Сенсорлинк — Логистика, ООО Тип Общество с ограниченной ответственностью Расположение Москва (Россия) Отрасль …   Википедия

  • Joseph [1] — Joseph (hebräischer männlicher Name, d.i. Zugabe, Vermehrung, der weibliche davon Josephine), I. Biblische Personen: 1) J., erster Sohn Jakobs von der Rahel, Bruder des jüngeren Benjamin, älterer Halbbruder von zehn anderen Brüdern: schon als den …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Echec — (franz., spr. ēschéck), Schach; Échecs (spr. eschä), Schachspiel; en é. halten, jemand, z. B. ein feindliches Korps, an jeder Tätigkeit hindern; einen E. erleiden, eine Niederlage erleiden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Livinus, S. (1) — 1S. Livinus, (12. Nov.), frz. St Livin, ein Bischof und Martyrer, Patron von Gent, war nach Bucelin in Schottland von edlen Eltern geboren und vom hl. Augustinus6, dem Apostel von England, aus der hl. Taufe gehoben. Dieser unterrichtete ihn dann… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • St. Joseph —     St. Joseph     † Catholic Encyclopedia ► St. Joseph     Spouse of the Blessed Virgin Mary and foster father of Our Lord Jesus Christ.     LIFE     Sources. The chief sources of information on …   Catholic encyclopedia

  • Liechtensteinische Mundarten — Liechtensteinische Mundart (Dialekt: Liachtaschtänerisch u.ä.) ist eine Sammelbezeichnung für die im Fürstentum Liechtenstein gesprochenen alemannischen Dialekte. Sie stehen nahe zu den Dialekten in Vorarlberg. Der größte Teil des Landes gehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Zaungäste — ist ein Lustspiel in einem Akt von Christoph Hein. Der Text erschien 1999 innerhalb der Sammlung „Christoph Hein. Stücke“ im Aufbau Verlag Berlin. Für seine Farce legt der Autor ein trauriges Ereignis aus der deutschen Nachkriegsgeschichte… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.